Dunja Koppenhöfer

Dunja Koppenhöfer (Jahrgang 1972) wurde durch ihr Elternhaus, langjährigen Ballett- und Klavierunterricht und eine stark musisch orientierte Schullaufbahn geprägt. 

Ihre Vorliebe für den Klang der menschlichen Stimme mit ihren vielen verschiedenen Klangfarben faszinierte sie so sehr, dass ihre Wissbegier in ein klassisches Gesangpädagogikstudium mündete. Nach zwei Jahren an der Wiesbadener Musikakademie erweiterte sie ihren lyrischen Sopran mit einem Parallelstudium an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz um eine besondere Facette – den Jazzgesang.

Es folgten Theaterengagements im Bereich Musical; Studioarbeiten als Backgroundsängerin, Solistin und Sprecherin; das Mitwirken in verschiedenen Cover-, Jazz- und  Big Bands  und schließlich die Rückbesinnung auf kleine und akustische Besetzungen.

Heute ist Dunja Koppenhöfer Mutter einer Tochter, Vocal-Coach und vermittelt in verschiedenen Workshops den „richtigen“ Gebrauch der Stimme.